Hauptmenü
Home
News-Archiv
Forum
News-Portal
Suche
Impressum
Das Spiel
Komplettlösung
Zahlen und Fakten
FAQ
Rassen
Monster
GGP Interview (GC 06)
GGP Preview (GC 06)
GGP Preview (3.11.06)
Medien
Screenshots
Concept Art
Wallpaper
Render
Previews
Videos
Demo
Patches und Tools
PSP Screenshots
 
GGP Preview
Geschrieben von MasterBlubb   
Samstag, 2. September 2006
Beitragsinhalt
GGP Preview
Seite 2

Companions

Natürlich, man kann im Multiplayer mit Freunden und anderen Leuten spielen, aber was, wenn man mal niemanden zum Zocken hat? Bei Silverfall sollte das kein Problem sein. Im Spiel wird es einige Begleiter geben, zwei von ihnen kann man mitnehmen.
Ihr werdet jetzt sagen: "Na und? Ist ja nichts Neues.", aber da muss ich euch widersprechen. Im Gegensatz zu den meisten Spielen, werden sich diese Begleiter nicht einfach so für den Spieler opfern, denn ihr Einsatz im Kampf ist von ihrer Beziehung zum Charakter abhängig.
Aber nicht nur ihr Kampfeinsatz ist von der Beziehung abhängig. Von den Begleiter kann man auch Quests bekommen, doch diese wird man nur erhalten, wenn die Beziehung zu ihnen gut ist. Also man sollte sich überlegen, ob man den Begleiter lobt oder ihn nicht beachtet.


Grafik

Das Spiel besteht aus ganz normalen 3D-Modellen. Um die Spieler und Kreaturen von der restlichen Spielwelt abzuheben, wurden diese Figuren mit starken Konturen versehen, so dass ein Comiclook entsteht. Trotz des comichaften Aussehens muss nicht auf Partikeleffekte, Lichtspieglungen und sonstige "Grafik-Leckereien" nicht verzichtet werden. In einem kleinen Tümpel kann man sogar den Mond sehen, der sich darin spiegelt.


Zusammen ist es eben doch am Lustigsten

Wer nicht gern allein spielt, der bekommt auch den genre-üblichen Multiplayer-Modus mitgeliefert. Doch wie erwartet, ist auch dieser Modus bei Silverfall nicht wie bei den anderen Action-RPG, denn es wird einen PvP geben, in dem man sein Können gegen andere Spieler beweisen kann. Bis zu 4 Spieler können zusammen gegen 4 andere Spieler kämpfen.
Neben dem PvP gibt es auch noch den klassischen Koop-Modus, in dem man zusammen mit anderen Spielern den Kontinent Nelwe unsicher machen kann. Hierbei werden die Quests allerdings in angepasster Form vorliegen, da es sonst an einigen Stellen zu Schwierigkeiten kommen könnte.


Fazit:
Nicht jeder aus unserem Team ging ganz zuversichtlich in diese Vorstellung, aber nachdem wir aus dem Raum traten, war jeder von uns völlig von diesem Spiel überzeugt. Die detailverliebte Welt, die schöne Grafik und die komplexe Story ist mit sehr viel Sorgfalt gemacht und das Spiel verspricht viel Spannung. Wer also gern Action-Rollenspiele spielt, dem kann man Siverfall empfehlen. Außerdem wird man durch freischaltbare Schwierigkeitsgrade dazu animiert, das Spiel nicht nach einem Mal in die Ecke zu legen, sondern die komplexe Story mehrmals durchzuspielen. Und schon beim ersten Durchgang hat man 25-30 Stunden vor sich.



Letzte Aktualisierung ( Montag, 4. September 2006 )
 
 
Zufallsbild
Werbung
Umfragen
Wartet ihr Auf das Add-on Wächter der Elemente?
 
Statistiken
Mitglieder: 8
News: 105
Weblinks: 6
Besucher: 826551
Wer ist Online
Syndikation
 
© 2018 Silverfall-Game.de - Silverfall Fanseite
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.