Hauptmenü
Home
News-Archiv
Forum
News-Portal
Suche
Impressum
Das Spiel
Komplettlösung
Zahlen und Fakten
FAQ
Rassen
Monster
GGP Interview (GC 06)
GGP Preview (GC 06)
GGP Preview (3.11.06)
Medien
Screenshots
Concept Art
Wallpaper
Render
Previews
Videos
Demo
Patches und Tools
PSP Screenshots
 
GGP Preview (3.11.06)
Geschrieben von Zyklop/CKomet   
Dienstag, 14. November 2006
Beitragsinhalt
GGP Preview (3.11.06)
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5


So... ich habe mich dann mal gezwungenermaßen (die anderen trauten sich ja nicht so recht) selbst vor die Tastatur gesetzt und mal versucht, die ersten Schritte in der Welt zu machen.
Zuerst stand ich vor der Wahl, mit was möchte ich spielen? Der Troll sagt mir persönlich selbst nicht so zu, den Goblin hatten wir ja nun schon vorher gesehen (klein, niedlich und irgendwie tapsig anzuschauen), blieben also noch Mensch oder Elfe nach. Ich habe mich dann für eine kleine Elfenlady entschieden. Zuerst noch ein paar Einstellungen zur Optik meiner Kleinen gemacht und dann konnte es auch schon losgehen.
Die ersten Schritte waren erst mal recht ungewohnt (ich hasse es wenn mir diverse Leute zuschauen). Man konnte mit diversen Personen reden und Aufgaben annehmen oder es auch sein lassen. Nachdem ich mir dann mal die erste ImageNebenquest und auch Hauptaufgabe habe geben lassen, bin ich dann mal los in den Sumpf getobt. In der kleinen Karte oben rechts wurde mir angezeigt, wohin ich mich zu wenden habe. Der kleine grüne Pfeil gab die Richtung an, in der mich meine Nebenaufgabe führt, der goldene ist für die Hauptquest. Gegner werden alle mit roten Punkten in der Karte markiert. Habe ich aber erst später richtig drauf geachtet und so bin ich dann erst mal voller Elan durch die Gegend getobt vorbei an einigen Untoten, die sich erst aus dem Boden rausquälen mussten und auch an etwas heftigeren Teilen.... tja Ende vom Lied, ich wurde umzingelt und hatte keine große Chance mehr lebend davonzukommen...
Nach dem Tod landet man wieder in der nächst größeren Stadt... bei mir war es halt das Anfangslager. Da stand meine Kleine nun... ziemlich entkleidet.. denn alle Dinge die man direkt am Körper trägt, bleiben in Todesfall an dem Ort zurück, wo man das zeitliche gesegnet hat. Dieser Ort wird einem auf der großen Karte mit einem weißen Kreuz markiert und man kann sich dorthin zurückbegeben. Hätte in meinem Fall aber nichts gebracht, da ich dann ja sofort wieder umzingelt gewesen wäre...
Die Karte selbst zeigt anfangs nur einen einheitlichen groben Hintergrund der Welt. Erst wenn man sich selbst bewegt wird die Karte detaillierter dargestellt.
Also auf zu neuen Abenteuern... aufgrund Geldmangels halt erst mal unbekleidet und unbewaffnet . Noch mal im Ort mit dem "Schließfachverwalter" gesprochen. Man kann sich nämlich eine Kiste "mieten", in der man diverse Dinge, die man nicht die ganze Zeit mit sich rumschleppen möchte deponieren kann. Einmal eine beschafft, hat man an jedem Ort nun so eine zur Verfügung. Diese enthält immer alles was man hat, egal an welchem Ort man es reingepackt hat. Das heißt, wenn man in Ort A ein Schwert reinpackt und in Ort B ein Bogen, hat man sowohl in A und B anschließend beide Gegenstände zur Verfügung. Aber auch dieser möchte das man erst was für ihn erledigt - also auf geht’s und ran ans Werk. Zum Glück war ich schon auf ImageStufe 2 aufgestiegen, so das ich mir meine ersten Punkte auf einen Zauber legen konnte, um nicht ganz so wehrlos zu sein.
Pro Aufstieg bekam man 4 Fertigkeits- und 4 Attributspunkte. Diese konnte man dann auch gleich verteilen. Als Fan von Blitzzaubern konnte ich natürlich nicht widerstehen dieses auch auszuwählen. Man kann aber immer nur soweit den entsprechenden Skill vorantreiben, wie man einerseits mit dem Level ist und ausserdem können nachfolgende Skills immer nur so weit hochgebracht werden wie die vorhergehenden. Man hat aber sollte man sich mal vertan haben später die Möglichkeit, in den Orten bei gewissen Personen, natürlich gegen Bezahlung , diese Skills wieder rückgängig zu machen, wenn man doch lieber in eine andere Richtung was machen möchte. Verskillen sollte also nicht möglich sein.
Also ein wenig auf Blitz geskillt und auch dafür gesorgt, das die Manaregenierung etwas schneller erfolgt und weiter ging es. Diese Zauber sehen auch sehr schön aus. Und was wirklich klasse ist, ist, das man jederzeit das Spiel auch während der Zauber pausieren kann und mit der Kamera frei um das geschehen rumfliegen kann. Für Leute die gerne Screens machen, ist das einfach nur genial
Auf diese Art bin ich dann noch ein wenig weiter durch die Gegend gelaufen und habe den einen oder anderen Untoten etwas gegrillt, Gegenstände eingesammelt und meine Kleine damit wieder etwas ausgerüstet. Da wohl noch die eine oder andere Überarbeitung, was das Handling mit Ausrüstung angeht vorgenommen werden soll, werde ich jetzt dazu nichts weiter schreibseln. Aber auch so hatte ich bisher keine Probleme damit. Silverfall macht Lust auf mehr…  (CKomet)



Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 16. November 2006 )
 
 
Zufallsbild
Werbung
Umfragen
Wartet ihr Auf das Add-on Wächter der Elemente?
 
Statistiken
Mitglieder: 8
News: 105
Weblinks: 6
Besucher: 826546
Wer ist Online
Aktuell 1 Gast online
Syndikation
 
© 2018 Silverfall-Game.de - Silverfall Fanseite
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.